Unternehmen

Historie

  • am 1. April 1900 vom Urgroßvater des heutigen Inhabers als Schmiede gegründet
  • bis heute als Familienbetrieb über Generationen hinweg geführt
  • in den 50-er und 60-er Jahren Erweiterung des Produktionsprofils auf mechanische und schweißtechnische Bearbeitung von Baustählen
  • in den folgenden Jahrzehnten unter anderem Profilierung als Zulieferbetrieb für die Fahrzeugindustrie und Landwirtschaft mit kleineren Blech- und Stahlbauerzeugnissen als Schweißfachbetrieb
  • ab 1990 Aufstockung des Personals von 8 auf ca. 40 Mitarbeiter einschließlich des Aufbaus einer eigenen Konstruktionsabteilung und Realisierung größerer und anspruchsvollerer Aufträge für die Bauwirtschaft

Daten und Fakten

Personal: 2 Schweißfachingenieure 2 Konstrukteure 3 kaufmännische Angestellte 3 Metallbaumeister 21 Facharbeiter 1 Lehrling

Betriebsausstattung Betriebsteil 1: Ca. 150m² Werkstätten für Schmiede-, Stanz-, Blech- und Schlosserarbeiten mit dazugehöriger technischer Ausrüstung

Betriebsteil 2: Ca. 1400m² Produktionsräume mit Kranbahnen, Schlagscheren, Brennschneidautomaten, Abkantpresse, Hydraulikpresse, Kalt-, Kreis- und Bandsägeautomaten sowie Schweiß- und Schleiftechnik zur Stahl- und Edelstahlbearbeitung

Betriebseigener Fuhrpark bestehend aus Transportern und LKW mit Ladegewicht bis 15t

Zertifizierung

  • Herstellerqualifikation DIN EN 1090EXC3 für Stahl und Edelstahl
  • Bescheinigung zum Schweißen von Betonstählen nach DIN EN ISO 17660

2016 © Metallbau-Cronberg.de